Mittwoch 28.02.2007

Vergessen - Februar

"Ach, wie sehr ich mir wünsche, die Dinge vergessen zu können, die mich am Vergessen hindern."
Februar

Heute, der letzte Tag Februar und zugleich mitte der Woche... es gibt also am Mittwoch was zu feiern.

Der Februar war durchweg nicht der tollste, dafür aber zum glück der kürzeste Monat.

Tja, er begann mit einer hohen handyrechnung, welche dafür verantwortlich war, dass der ganze Monat durch finanziellen notlösung jeden tag zu einem neuen Kampf ums überleben wurde... oder so ähnlich.
Damit nicht genug, hat es auch noch eine nette frau geschafft, mein wagen zu schrotten.. zumindest meine Heckstoßstange..
Dazu kommt ein unfähiger Sachbearbeiter ihrer Versicherung.

Das waren dann auch schon die ersten 2 Wochen.

Leider gab es nichtmal großartig erfreuliches aus dem familiären leben, somit stieg die allgemeine stimmung im februar irgendwie weiter gegen 0.

Zu meinem glück hab ich ja aber meine Freunde mit welchen ich mich stundenlang im TeamSpeak oder Skype unterhalte, oder das nette Mädel, welches mir täglich wieder ein lächeln ins Gesicht zauberte und immer wieder zaubert

Der Februar entwickelte sich leider nicht sonderlich erfolgsversprechender...

In den letzten beiden Wochen kam ich nicht mal am WE hier raus... dafür am ersten märz we um so mehr.

Nun denn... ich hoffe euer Februar war zumindest etwas besser und dass der märz es auf jeden fall wird.


Bis dann !


Danksagungen:

Mom, weil sie wie immer meine probleme mit ihrem ehrgeiz und verlässlichkeit behandelte !

Sandrin, weil sie es schafft mich jeden tag aufs neue zum lachen zu bringen und mich vergessen lässt.

Viola und Sarah, weil sie wissen was gut für mich ist.

Andy, weil er mein bester freund ist und es hoffentlich für immer bleibt.


Und dank an alle anderen, dass ihr seid wie ihr seid !

27.2.07 23:05, kommentieren

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung